Internationales Symposium zu Bildung, Psychologie und Sozialwissenschaften
27-30, Oktober, 2020 Barcelona, Spanien
Die Migrationskrise & Sozialer Wandel in Europa
Die Themen der Migration und Integration sind seit kürzester Zeit in Europa, und in anderen Teilen der Welt, auf grund der massiven und stetig anwachsenden Bevölkerungsbewegungen, besonders Aktuell. Diese sich Verbreitenden Strömungen von Migranten haben eine starke Einwirkung auf das soziale, wirtschaftliche und politische Klima der Gastländer, aus diesem Grund, ist es für diese Länder nötig ihre Migrations und Intergrationspolitik zu überdenken, um sich an die Globalisierungsprozesse anzupassen.
Integration wird immer wichtiger zu einer Zeit wo internationale Migration stetigwächst und sichvervielfältigt. Integration ist deshalb einem Zentralen Aspekt geworden der, studiert und unterstütztwerden muss, da nur erfolgreiche Integration Gesellschaftenschaffen kann die Wirtschaftlichstärker und Sozial und Kulturell inklusiver sind.
Dieses Jahr fokussiert sich ISEPSS auf die Themen der Immigration und Integration und eröffnet eine Sondersitzung mit dem Titel „Die Migrationskrise & sozialer Wandel in Europa“
Wir rufen zu Vorlagen bezüglich der Themen auf der unten auf findbaren Liste auf. Jedoch sollten diese sich nicht auf die Liste Beschränken. Sondersitzung:
Die Migrationskrise& sozialerWandel in Europa
  • Wirtschaft, Arbeit und Migration
    Bildung und qualifizierteMigranten
    Migrationsort Europa
    Geschlecht, Sexualität, Migration
  • Identitäten, Ethnien, Minoritäten, Religion
    Migrationstheorie und Migrationsmethoden
    Politik und Gesetz
    Flüchtlinge und Asylbewerber
Sitzungzu den SozialenWissenschaften
  • Erziehung
    Psychologie
    Kommunikation
    Gesetz und Politik
  • Finanz und Wirtschaft
    Business und Management
    Geisteswissenschaften und Kulturwissenschaft
    Linguistik und Literatur